Fahrradzukunft

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf häufig an die Redaktion gestellten Fragen.

Autor werden

Ich habe einen Artikel geschrieben, der für die Fahrradzukunft interessant sein könnte …

Toll, dass Sie für Fahrradzukunft schreiben wollen! Bitte kündigen Sie uns (redaktion|Spamschutz: Text zwischen senkrechten Balken entfernen|@fahrradzukunft.de) Ihr Thema an, damit wir planen und koordinieren können. Siehe auch unsere Hinweise für Autoren.

PDF-Version

Ich möchte die PDF-Version der Fahrradzukunft lesen, wo kann ich sie bestellen?

Leser können sich kostenlos registrieren und dann die PDF-Version herunterladen.

Fahrradzukunft gedruckt

Gibt es Fahrradzukunft auch gedruckt?

Gedruckte Fahrradzukunft-Hefte sind per E-Mail bei Markus Weber bestellbar: info|Spamschutz: Text zwischen senkrechten Balken entfernen|@hgs5.net

Alle bisherigen Ausgaben können in beliebiger Stückzahl (z. B. eins) bestellt werden: zum Pauschalpreis von 10 € pro Heft, inklusive Versand, Zahlung per Paypal. Außerdem sind Fünferfolgen lieferbar (Ausgaben 0–4, 5–9, 10–14, …): für je 40 €, hier ist auch Banküberweisung möglich.

Die Preise mögen auf den ersten Blick hoch erscheinen, sind aber bei den Produktionsbedingungen (Druck und Versand auf Bestellung in kleinsten Stückzahlen) relativ günstig. »Eigenbau« per Copyshop ist wesentlich teurer, der Ausdruck auf dem heimischen Drucker ebenfalls, wenn man die Kosten ehrlich durchrechnet.

Wir sind froh, euch nun ein flexibles bezahlbares Druckangebot nennen zu können, das nicht zuletzt auf Leseranfragen zustandekam.

Registrierung

Muss ich mich unbedingt registrieren?

Wir wollen wissen, wer Fahrradzukunft liest. Deshalb setzen wir für den Zugriff auf die PDF-Version eine Registrierung voraus. Ihre Daten werden wir weder an Dritte weitergeben noch werden wir Nutzerprofile erstellen.

Logindaten vergessen

Ich habe meine Logindaten vergessen – wie kann ich sie erneut erhalten?

Füllen Sie einfach das Formular für Zugangsdaten erneut aus. Sie erhalten dann die Logindaten per Mail.

Newsletter

Ich würde es gerne gleich erfahren, wenn die Fahrradzukunft erscheint. Habt Ihr einen Newsletter?

Einen Newsletter haben wir nicht, aber jeder registrierte Leser wird von uns beim Erscheinen der neuen Fahrradzukunft informiert. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit mit einem Feedreader via unserem Atomfeed auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Leserbrief

Was ist beim Schreiben eines Leserbriefes zu beachten?

Bitte geben Sie uns Ihren vollständigen Namen und Ihre Postadresse an, weil wir Ihren Brief aus presserechtlichen Gründen sonst nicht veröffentlichen dürfen. Ihre Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht. Leserbriefe erscheinen lediglich mit Namen und Ortsangabe. Anonyme Leserbriefe wollen wir nicht veröffentlichen.
Schicken Sie bitte Ihren Brief an redaktion|Spamschutz: Text zwischen senkrechten Balken entfernen|@fahrradzukunft.de.

Spende überweisen

Ich möchte die Fahrradzukunft durch eine Spende unterstützen, wie kann ich das?

Wenn Sie spenden wollen, überweisen Sie bitte einen Betrag beliebiger Höhe auf das folgende Konto und notieren den Verwendungszweck »Spende«:

Spende absetzen

Kann ich die Spende von der Steuer absetzen?

Die Spende ist von der Steuer absetzbar. Bei Spenden bis 200 € genügt hierzu bei deutschen Finanzämtern in der Regel die Vorlage eines Kontoauszuges oder Einzahlungsbelegs.

Bitte geben Sie unbedingt Ihren Namen und Ihre Adresse sowie den Hinweis »Quittung« im Verwendungszweck an, wenn Sie eine Spendenquittung wünschen.

Auf Wunsch bekommen Sie auch bei kleineren Beträgen bzw. nachträglich eine Spendenbescheinigung. Fahrradzukunft e. V. ist laut Bescheid des Finanzamts Frankfurt am Main III, StNr. 45 250 7041 1 – K18 vom 21.12.2012 gemeinnützig.